Mit 9 Punkten aus 8 Spielen geht der TTC Hausen in die Weihnachtspause.

Nach geglücktem Saisonstart gegen Lenzburg mit einem unentschieden, folgte ein kleiner Rückschlag gegen die direkten Gegner Niedergösgen und Mellingen. Konnte aus diesen Partien doch nur 3 Punkte geholt werden.

Gegen die Leader Wohlen und Aarau waren keine Punkte zu holen. Gegen Bremgarten holte man einen Punkt auswärts wie gegen Döttingen zu Hause. Gegen Döttingen verpasste man das Remis nur ganz knapp.

Im ersten Spiel der Rückrunde gab es wie in der Vorrunde ein 5:5 gegen Lenzburg.

Details zu den Resultaten hier

Mit noch einer Mannschaft startet Fortuna Hausen in die neue Saison 2016/2017.

Nachdem Reto Bertschi sich entschlossen hat keine Lizenz mehr zu lösen, reichte die Anzahl lizenzierter Spieler nicht mehr für 2 Mannschaften.
Somit starten wir mit sechs Spielern in die neue Saison.

Die Mannschaft spielt in der 4. Liga Gruppe 6 des NWTTV. 

Wir hoffen auf eine erfolgreiche und unfallfreie Saison die uns viel Freude und Spass am Tischtennis bringt.
Nach einer intensiven Vorrunde standen die Paarungen für die Finalrunde fest.

Thomas und Martin qualifizierten sich direkt für den Final.

Den Halbfinal bestritten Bernhard/Glenn - Tom und Hansruedi
in diesem setzten sich Tom und Hansruedi durch.

In einem spannenden fünf Satz Match konnten sich Tom und Hansruedi gegen Thomas und Martin knapp durchsetzen.

Wir gratulieren Tom und Hansruedi zur Doppelmeisterschaft.
Nach der Verletzungsbedingten Abwesenheiten von Bene nahmen noch 6 Spieler an der Einzelmeisterschaft teil.

Mit 5 Siegen wurde Glenn seiner Favoriten Rolle gerecht und wurde souverän Einzelmeister des TTC Hausen.

Herzliche Gratulation an Glenn


Nach vielen hart umkämpften Spielen ergab sich folgende Rangliste:

Rang Name Siege
1. Glenn Reimann 5
2. Tom Snedkerud 3
3. Thomas Bertschi  3
4. Martin Peter  2
5. HansruediFierz    2
6. Reto Bertschi    0
Fortuna Hausen 2 bleibt in der 4. Liga

Dank einem 6:4 Auswärtssieg gegen Mellingen 2 ist der Verbleib in der 4 Liga gesichert.
Mit 3 Siegen von Glenn und je einem Sieg von Tom und Reto sowie mit dem Doppel  Glenn / Tom wurden die nötigen Punkte eingefahren.

Detaillierte Resultate

Gratulation an alle FH2 Spieler

Fortuna Hausen 2 - Lenzburg 4  4:6

Mit zwei Einzelsiegen von Glenn und je einem Einzelsieg von Reto und Tom holte sich FH2 verdient einen Punkt gegen Lenzburg 4.

Ein Unentschieden wäre im Bereich des möglichen gewesen.
Schade ging das Doppel im fünften Satz mit 11:9 verloren. Ebenso musste sich Tom erst im fünften Satz gegen Toni Mattenberger geschlagen geben.

Gratulation zu dem wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

FH2 spielt mit Bertschi Reto D2; Reimann Glenn D4; Tom Snedkerud D2
Lenzburg 4 mit Toni Mattenberger D4; Rolf Schmassmann D5; Günter Schmid D2
2 Wichtige Punkte holte sich Fortuna Hausen 1 auswärts bei Winznau 1

Durch die verletzungsbedingeten Ausfällen von Bene und Hansruedi reiste FH1 mit nur 2 Spielern zum wichtigen Auswärtsspiel gegen Winznau 1.

Thömi und Martin spielten gegen Adrian, Fabian und Ruedi.
In der ersten Runde setzte sich Thömi knapp mit 3:2 gegen Ruedi und Martin sicher mit 3:0 gegen Fabian durch.
In der 2. Runde unterlag Martin Adrian und Thömi siegte gegen Fabian.
Das wichtige doppel konnten sich Martin / Thömi gegen Ruedi / Adrian für sich entscheiden.
In der letzten Runde verlor Thömi gegen Adrian.
Martin führte gegen Ruedi 2:0 den dritten Satz verlor Martin trotz ständiger Führung mirt 11:9 ebenso den 4 Satz.
Im 5. Satz lag Martin mit 4:8 und 7:9 im Rückstand. die letzten 4 Punkte gingen an Martin und konnte den Match doch noch gewinnen.

detaillierte Resultate
Ein wichtiger Sieg im Kampf gegen den Sbstieg konnte FH2 gegen Mellingen verbuchen.
Fortuna Hausen 2 spielte mit Glenn, Reto und Tom
Mellingen mit Joannis, Lukas und Oliver.

In der ersten Runde vermochten sich alle Hausener durchsetzen und es stand 3:0.
In der zweiten Runde bekundete Tom Mühe mit dem Materialspieler Joannis und verlor sein Spiel. Reto und Glenn bleiben weiterhin ohne Niederlage.
Im Doppel konnten sich Glenn und Tom gegen Joannis und Lukas relativ klar mit 3:1 behaupten.

In der letzten Runde gewann Glenn gegen Lukas und Tom verlor gegen Oliver. Damit entschied sich der letzte Punkt im Spiel Reto gegen Joannis.
Reto behielt für einmal in einem 5 Satz Match die Nerven und siegte knapp.

4 Wichtige Punkte im direkten Kampf bleiben in Hausen.

Bravo

detaillierte Resultate

Seite 2 von 3

Webseite erstellt durch m@pet
Zum Seitenanfang